Zurück ] Home ] Nach oben ] Weiter ]

Sport und Freizeit

Biken

Radsport wer kann's nicht ?

       ... das Fahrrad fahren

 

Damals (1962) musste man mir noch 4 Räder unter den Hintern setzen, ich_im_kinderwagen.JPG (14359 Byte)
aber schon bald waren mein Bruder und ich (rechts) voll im Trend der Zeit.
Wer erinnert sich noch an die wunderschönen Bonanza-Räder ?


Die Aufnahme dürfte wohl so um 1970 entstanden sein.

bonanza_rad.JPG (20291 Byte)
Die Technik schritt schon damals schnell voran, so dass das ersten Rennrad nur die logische Konsequenz sein sollte (1972). erstes_rennrad.JPG (16591 Byte) Dem Rennrad der Marke 'Hercules' mit 5 Gang Getriebe folgte eine gewöhnliches Tourenrad, von dem leider kein Bild aufzutreiben ist.
Im Alter von 16 war das 'selber-treten' erst mal vorbei. Es musste ein motorisierter Untersatz her. Mit dem Geld, dass ich in der Ferienzeit im Straßenbau verdiente, hab ich mir die top moderne metallic grüne Hercules Ultra II mit 50 ccm angeschafft.
Darauf folgte für mich das Automobilzeitalter. Erst ein Simca, gefolgt von einem R4, einem Fiat 128 Sport und einem Fiat 132 Coupe waren die Marken des Studenten.
In die Arbeitswelt eingetreten kam einem Audi 80 und nach dem zweiten Kind ein Audi 100 Avant.
Mountain
Bike
Das erste Mountenbike (Cats M4) hab ich mir 1991 besorgt. Es war noch ein "Hardtail" aber mit XT-Ausstattung, dass nach 3 Jahren mit einer Feder aufgerüstet wurde. Nachdem mir dieses, ans Herz gewachsene Teil, 1995 gestohlen wurde, war das zweit Mountenbike ein "Fully" das noch heute in meinem Besitz ist.
Mountainbike
Rennrad
Um dieses Bike nicht wieder an einen diese unliebsamen Zeitgenossen mit den langen Fingern abzugeben, besorgte ich mir umgehen einen 'Biergarten-Renner' den man mit gutem gewissen auch unabgesperrt mal rumstehen lassen kann.

 

Im Jahre 2000 schien sich die Zeit zurück zu drehen. Nach über 20 Jahren bin ich wieder auf das Rennrad gekommen. Mein damaliger Nachbar drehte mit dem Rennrad seine Runden. Mit dem MTB konnte ich auf der Strasse nicht so recht mithalten und im Gelände kam er nicht hinterher kam, so hab ich mir aus der Zeitung ein gebrauchtes Rennrad besorgt. Dieses stand wie neu im Keller des Verkäufers rum und flehte mich an: "Hol mich hier raus und zeig mir die Freiheit."